TC Grün-Weiss Schöppingen

Herzlich Willkommen beim TC Grün-Weiß Schöppingen!


Hier finden Sie alle Informationen über unseren Tennisverein sowie Ergebnisse, Veranstaltungen und aktuelle News die unseren Verein betreffen.


Starten Sie mit uns eine Rundreise durch unseren Verein und informieren Sie sich. Sollten Sie Interesse haben Tennis in Schöppingen zu spielen und unserem Verein beizutreten, finden Sie alles um uns zu erreichen in der Rubrik „Kontakt“.



Zur Padel und Hallenbuchung



Aktuelle Neuigkeiten

Vereinsmeisterschaften ausgelost

Die Begegnungen der ersten Runde der Vereinsmeisterschaften wurden ausgelost und verheißen spannende Begegnungen. 

Bei den Einzel der Herren treffen unter anderem Calle Maas und Peter Pölling aufeinander, aber auch bei der Begegnung Hendrik König gegen Andreas Rudolphi gibt es keinen Favoriten. 

Die Doppel Bunnefeld+Roters gegen Malguth+Bake sowie Haarhuis+Bücker gegen Ahlers+Nienhaus zeigen die unterschiedlichen Generationen die bei den Vereinsmeisterschaften gegeneinander spielen und ausgeglichene Spiele versprechen. 

Die Damen Konkurrenz verspricht dieses Jahr besonders viel Spannung, weil auch viele junge Damen mitspielen. So trifft unter anderem Joke Kemper auf Petra Duttmann und Lia Honrath auf Ricarda Bunnefeld. 

Auch die Doppel-Konkurrenz bei den Damen wird spannende Spiele bereiten. 

Die erste Runde der Vereinsmeisterschaften wird in den nächsten Wochen gespielt. Alle Verlierer der ersten Spiele treten dann in der Nebenrunde an und haben hier noch die Chance auf den Titel. 

Die komplette Auslosung ist auf der Homepage unter „Vereinsmeisterschaften“ einzusehen

22. Mai 2024 um 20:27 Uhr

Herren 60 und 1. Herren starten in die Saison

Zum Start in die Bezirksliga verpassten die Schöppingen Herren 60 einen Knappen Erfolg. Gegen DJK SF Dülmen kamen sie zu Hause nicht über ein 3:3 hinaus. In den Einzeln zeigte Werner Nienhaus eine überragende Leistung und siegte gegen einen deutlich besser eingestuften Gegner 1:6 6:4 13:11. Nachdem Franz-Josef Lethmate den ersten Satz locker gewinnen konnte, wurde sein Gegner immer Stärker, sodass Lethmate am Ende mit 6:1 1:6 5:10 verlor. Eine Niederlage hinnehmen musste auch Rainer Köllges, der knapp mit 4:6 2:6 sein Spiel verlor. Eine abwechslungreiche Partie bot Dieter Florack, der am Ende seine Nervenstärke bewies und sein Spiel mit 6:1 4:6 10:5 gewinnen konnte.

Durch das 2:2 nach den Einzeln fiel die Entscheidung in den Doppeln. Nach einem starken und souveränen 6:0 6:2 Sieg von Nienhaus / Ahlers blickten alle auf Lethmathe / Florack, die das andere Doppel spielten. Hier wurde um jeden einzelnen Punkt gekämpft, sodass die Entscheidung erst im Match-Tiebreak fiel. Hier ging es hin und her, bis am Ende die Dülmener das letzte Quäntchen Glück hatten und die Partie 3:6 6:2 13:11 siegten.

Durch das 3:3, bei dem die Schöppinger zwei Punkte mehr holten als die Dülmener, belegt das Team vorrübergehen den dritten Tabellenplatz.

Eine deutliche Niederlage musste die 1. Herren in ihrem ersten Spiel in der Bezirksklasse hinnehmen. Der Aufsteiger empfang den TC Hiltrup 4 und verlor mit 1:8. Die Schöppinger konnten in ihren Einzeln spielerisch zwar zwischendurch mithalten, doch am Ende waren Sie ohne Chance. Odin Dräger (1:6 1:6) und Peter Pölling (1:6 0:6) wurden ihre Grenzen aufgezeigt. Jonas Kluck (1:6 3:6) und Klaus Pölling (2:6 1:6) konnten ihre Gegner zwischendurch ärgern und ihre Ergebnisse waren deutlicher, als die Spiele, die an die zwei Stunden dauerten. Nah dran an einem Sieg war Thomas Benning, der 3:6 2:6 seinem Gegner unterlag. Besser machte es Andreas Teuber. In einem abwechslungsreichen und ausgeglichenen Spiel siegte er verdient mit 7:5 6:7 10:6.

In den Doppeln zeigten dann die Grün-Weißen das sie in dieser Liga mithalten können. Dräger / Benning zeigten einen starken zweiten Satz, waren dann im entscheidenen Match-Tiebreak aber völlig von der Rolle, sodass sie mit 2:6 6:2 1:10 verloren. Kluck / Lütke-Bitter spielten ebenfalls ein starkes Doppel und zeigten den Gegnern ihre Grenzen auf. Doch am Ende spielten die beiden den letzten Ball nicht konsequent zu Ende, sodass auch sie sich im Match-Tiebreak (6:4 4:6 8:10) geschlagen geben mussten. Für Pölling / Pölling war beim 2:6 2:6 auch mehr drin, doch das nötige Glück fehlte an diesem Tag.

06. Mai 2024 um 10:41 Uhr

Meisterschaftsspiele starten

Am kommenden Wochenende starten die Meisterschaftsspiele der Mannschaften in der Sommersaison. 

Es starten die Jugendmannschaften U18 der Jungs und Mädchen, die auswärts in die Saison starten. 

Am Samstag empfangen die Herren 60 in der Bezirksliga DJK Dülmen ab 13:00 Uhr. Das Team möchte in der Saison oben und um den Aufstieg mitspielen. 

Als Aufsteiger in die Bezirksklasse bekommen es die Herren direkt mit einen dicken Brocken zu tun. Am Sonntag um 10:00 Uhr empfängt das Team um Mannschaftsführer Peter Pölling den TC Hiltrup 4. Das Ziel der Mannschaft ist der Klassenerhalt, denn als Aufsteiger gehen die Grün-Weißen in jeder Partie als Außenseiter rein. 

29. Apr. 2024 um 07:18 Uhr

Vereinsmeisterschaften 2024

Der TC Grün-Weiß Schöppingen lädt zu den Vereinsmeisterschaften 2024 ein. 

Erstmals wird in diesem Jahr auch eine Doppel-Konkurrenz für die Damen und Herren mit angeboten. Hier muss man sich als Doppelpaar anmelden. 

Gespielt wird im K.O. System, inkl. Nebenrunde bei der die Personen spielen, die in der ersten Runde ausscheiden. 

Pro Begegnung werden 2 Gewinnsätze gespielt, der 3. Satz als Match-Tiebreak. 

Anmelden kann sich jedes Vereinsmitglied bis zum 19.05.24 beim Sportwart Klaus Pölling oder in der Liste am schwarzen Brett. 

Für jede Runde haben die Spieler 3 Wochen Zeit, ihre Begegnung zu absolvieren und das Ergebnis an Klaus Pölling weiter zu geben. 

Die Finalspiele und Spiele um Platz 3 finden am 28.09.2024 statt. 

26. Apr. 2024 um 07:16 Uhr

Vechte-Pokal Sieg entscheidet sich am letzten Spieltag

Die Vechte-Pokal Saison 2023/24 ist mit dem entscheidenden Spiel beim Mixed-Wettbewerb zu Ende gegangen. 

Am letzten Spieltag siegte Turo Darfeld gegen BTV Nottuln mit 5:1 und sicherte sich dadurch den Gesamtsieg beim Mixed. Mit insgesamt 4 Siegen und 1 Unentschieden sicherten sie sich den großen Pokal und verwiesen dadurch den Titelverteidiger TC GW Ahaus auf den zweiten Tabellenplatz. 3 Siege und 2 Unentschieden stehen hier zu buche. Auf Platz 3 folgt der TC Legden die neben einer Niederlage und einen Unentschieden 3 Siege feiern konnten. 

Auf den Plätzen 4 bis 6 kommen 3 Mannschaften mit jeweils einem Sieg und 4 Niederlagen. Hier entschieden nur die gewonnenen Spiele und da hat TC Metelen die Nase vorn und belegt Platz 4 vor BTV Nottuln und den Gastgeber TC GW Schöppingen. 

Bei den Damen mussten ebenfalls die gewonnenen Matches über den Gesamterfolg entscheiden. TC Legden, mit 3 Siegen und 2 Unentschieden konnte als einzig ungeschlagene Mannschaft den Titel gewinnen. Doch auch SF Graes hatte am Ende 8:2 Punkte, denn sie gewannen 4 Spiele und verloren lediglich das einzige, aber entscheidende Spiel gegen die Legdener. 

Den dritten Platz belegt Union Wessum mit 3 Siegen und 2 Niederlage, gefolgt von SG Coesfeld die neben einem Sieg und 2 Unentschieden 2 Niederlagen hinnehmen mussten. 

Durch einen Sieg, ein Unentschieden und 3 Niederlagen belegt Turo Darfeld den fünften Tabellenplatz vor BTV Nottuln die ein Unentschieden erreichten und vier Niederlagen hinnehmen mussten. 

Die Siegerehrung vom Vechte-Pokal findet am 01.06.2024 im Rahmen vom Padel-Turnier um ca. 17:30 Uhr statt. Hierzu sind alle teilnehmenden Mannschaften herzlich eingeladen, ihre großen Pokale abzuholen. 

22. Apr. 2024 um 18:10 Uhr

64 Bälle im Glas

Beim Frühlingsfest der Initiative Schöppingen war der TC Grün-Weiß Schöppingen mit einem Stand vertreten. 

Passend zum Jubiläum veranstaltete der Verein ein Gewinnspiel mit tollen Preisen. 

Ziel war es, die genaue Anzahl an Tennisbällen in einem Glas zu schätzen. Die Richtige Lösung waren 64 Bälle. 

Von den über 150 Teilnehmern hatten gleich mehrere richtig getippt, sodass die Gewinner gelost wurden. 

So durfte sich Frank Stegemann über einen neuen Padel-Schläger freuen. Madita Lefkering erhielt einen Verzehrgutschein für das Clubheim des TC und Jutta Lösung gewann eine Dose neuer Padel-Bälle. 

22. Apr. 2024 um 10:11 Uhr